Messung der CO₂-Konzentration in Innenräumen – Lösungen für die Raumluftkontrolle

DE-Spot hat eine Business Lösung entwickelt, mit der Sie die Raumluft auf die CO₂-Konzentration permanet überprüfen können und eine Signalisierung zur Raumlüftung erhalten.

Die Messung kann in allen Innenräumen erfolgen. Alles 2 Minuten wird ein Messwert an einen zentralen Server übermittelt. Die Ausgabe erfolgt über einen Webbrowser und zeigt übersichtlich alle Messwerte an und wird gleichzeitig über eine Lichtleiste in den Räumen in den Ampelfarben signalisiert.

DE-Spot verzichtet auf Industrieampeln wie aus Fertigungsstrassen bekannt. Eine 30cm lange Aluminiumleiste mit LED-Signalisierung kann optimal plaziert werden. Hierfür ist eine Steckdose nötig, die Ansteuerung erfolg kabellos. Das CO₂-Messgerät kann optimal platziert werden und benötig keine feste Stromversorgung. Die Messwerte werden per LoRaWAN übertragen. Der Messwertverlauf und eine nachträgliche Auswertung ermöglicht Verantwortlichen die Raumluftkontrolle zu protokollieren.

DE-Spot führt hiermit die Zukunft mit Internet of Things (IoT) mit einer aktuell geforderten Lösungen für die Raumluftkontrolle zusammen. Für die Projektumsetzung in kleinen Böros und in grossen Büroeinheiten mit zahlreichen Räumen greift DE-Spot auf seine langjährige Erfahrungen mit Geschäftskunden und äusserst erfolgreichen Ergebnissen zurück. „Mit dem Start einer IoT Lösungen entscheidet sich jeder Kunde gleichzeitig für eine erweiterungsfähige Zukunftslösung“, sagt Mark Erik Deiner, der den Vertrieb von IoT Lösungen seit 2018 vorangetrieben hat.

Alle Innenräume wie Büros, Kinos, Theater, Restaurants, Schulungsraüme usw. können unabhängig von Klimatiiseierungen überwacht werden. Die Signalisierung erfolgt auf Basis von empfohlenen Messwerten des Bundesumweltamtes.